35 Jahre Nellinger Weg – Freizeitwoche im Passeiertal

Ein Teilstück des Meraner Höhenweg wurde gefeiert vom 04.-11.06.17 mit einer Freizeitwoche im Passeiertal.

Mit dem Bus fuhren die Wanderfreunde nach St. Martin zum Hotel „Jager Hans“. Die Freizeitwoche war so geplant, daß jeder mitwandern konnte große oder kleine Strecken. Es begann am Montag mit einem Rundgang von St. Martin geführt von Vigil Raffl .Dienstag kleine Wanderung in Pfelders, Schlecht Wettertag geführt mit Vigil Kuprian, im Hotel Zeppichel erzählte er vom Leben im Hinterpasseier. Mittwoch Fahrt ins Ulten Tal zu den Urlärchen in St. Gertraud. Ein Teil geht den Ultener Höfeweg bis St. Nikolaus. Donnerstag „Die Gärten von „Schloss Trauttmansdorf“ am Nachmittag Weinverkostung auf Schloss Rametz mit Weinberge Führung. Freitag Algunder und Tappeiner Waalweg mit kleinem Rundgang in Meran. Samstag „Jubiläumswanderung“ mit kleinen Bussen ging es nach Ulfaß (1369m) wo der Nellinger Weg beginnt. Mit einem Wortgottesdienst begann die Wanderung. Auf dem Gögele Hof wurden wir herzlich begrüßt von den Goiselschnöller aus St. Martin, über Christel ging es zum Weiherhof. Hier wurde ein Gruppenfoto bei der Gedenktafel vom Albverein Nellingen gemacht.

Am Sonntag fuhren wir nach interessanten Wanderungen und einem schönen Jubiläum mit vielen guten Erinnerungen nach Hause.