Unsere Wanderungen

10.10.2021 – Rundwanderung Schömberg / Schwarzwald

Bei strahlendem Sonnenschein und ca. 18°C fuhren wir am 10. Oktober 2021 um 10:30 Uhr mit Privat Pkws Richtung Parkplatz beim Kurhaus Schömberg los. Begleitet wurden unsere Wanderführer Gaby und Hartmut von 13 wanderfreudigen Teilnehmern.

Vom Schönberger Kurpark wanderten wir über den Schömberg Heilklimaweg zur Schillereiche. Danach ging es weiter vorbei am Biathlonzentrum zum Rotwildgehege.

Bei unserem nächsten Wegpunkt, dem Luxbrunnen, legten wir eine kure Rast mit Getränken und Rucksackvesper im Freien ein. Im Anschluss wanderten wir über den Himmelsglückturm zurück zum Kurpark Schömberg.

Zum Abschluss unserer Wanderung gab es noch eine Einkehr mit der Wandergruppe um 16:00 Uhr im Hotel Ehrich in Langenbrand.

Über die zahlreichen Mitwanderer freuten sich unsere Wanderführer Gaby und Hartmut Stock.


19.09.2021 – Familienwanderung beim Kloster Adelberg

Am Sonntag, 19. September 2021 um 10.00 Uhr trafen sich 20 wanderbegeisterte Erwachsene und 9 Jugendliche am Kubino in Nellingen um von dort aus mit Privat-PKWs zum Kloster Adelberg zu fahren.

Hier startete unsere Wanderung bei sonnigen 15°C durch das Kloster Adelberg. Bald begann auch schon der Weg zum Stausee. Dieser wurde überquert und weiter Richtung Oberberken gewandern. Am Spielplatz / Sportplatz Oberberken wurde eine kurze Vesperpause im Freien eingelegt. Anschließend wurde zum Herrenbachstausee zurückgelaufen. Rund um den See befanden sich einige Infotafeln, Lehrpfade und ein Barfußpfad, welche für Abwechslung sorgten.

Insgesamt brauchten wir für die 7 km Wanderstrecke ca. 2 1/2 Stunden.

Über die zahlreichen Mitwanderer freuten sich unsere Wanderführer Amelie, Robin, Michael und Daniela Traub.


23.02.2020 – Tageswanderung um Esslingen

26 wanderfreudige Erwachsene trafen sich am 23.02. um 9.15 Uhr in Nellingen um mit Bussen bis zum Ausgang der Wanderung nach Rüdern zu fahren.

Vor dort aus wanderten wir zunächst leicht ansteigend in Richtung Ulbach. Auf dem Halbhöhenweg unterhalb der Katharinen-Linde ging es bis zu den Sieben-Linden- Schöne Ausblicke auf das unten liegende Ulbach und dem Rotenberg mit der Grabkapelle waren dabei bei leicht bewölktem Himmel und starkem Wind mitinbegriffen.

Weiter ging es vorbei an der Egelseer Heide, dem Kaisersträßle folgend hinauf zum Kernenturm. Dieser war mit 513Hm die höchste Stelle unserer Wanderung. Der 27m hohe Aussichtsturm bot einen großartiken Rundblick.

Gruppenbild am Kernenturm

Nach einer Trink- und Vepserpause führte uns unser Weg südlich zum Siebenbrunnen unterhalb des Katzenkopf bis zur Mülldeopnie Katzenbühl. Die Landstrasse überquerten wir hinauf zum Segelfluggelände bis zum Eichentor und weiter zur Schlusseinkehr im Dulkhäusle. Dort stärkten wir uns für den Heimweg mit den Bussen 112 und 119

Insgesamt legten wir, geführt durch die Wanderführer Margot und Jürgen Haack, an diesem Tag 9 km in ca. 3 Stunden zurück.