Hauptversammlung am 17. März 2017

Bei der diesjährigen Hauptversammlung am Freitag, 17.03.2017 konnte unser Vertrauensmann Jürgen Haack 41 Mitglieder im „Herzog Karl“ begrüßen. Zuerst gedachte er unserer verstorbenen Mitglieder.

Danach folgte der Bericht unseres Vorstandes über die Vorstands- und Ausschußarbeit im Jahr 2016. Zu seinen Aufgaben gehörte die Teilnahme an Gau-Vertreterversammlungen, Vereinsring- und Wegwartsitzungen und auch die Teilnahme an Sitzungen der Eigentümergemeinschaft Halle Otto-Schuster-Straße. Natürlich fand im vergangenen Jahr auch wieder das traditionelle Schlachtfest am Kirbewochenende statt, bei dem unsere OG tatkräftig zum guten Gelingen beigetragen hat. Den Abschluß unseres Vereinsjahres bildetet unsere traditionelle Weihnachtsfeier in unserer Halle in der Otto-Schuster-Straße. In diesem festlichen Rahmen konnten er wieder viele Jubilare begrüßen die an diesem Abend von unserem Gauvorsitzenden Gerd Reinauer geehrt wurden. Jürgen Haack bedankte sich beim Ausschuß und bei allen Helfern, Wanderführern, einfach bei Allen die das ganze Jahr über zu einem aktiven Vereinsleben beigetragen haben.

Als nächstes folgte der Tätigkeitsbericht der verschiedenen Fachwarte. Als erstes kam der Bericht unserer Kassiererin Karin Schmidt, der Schriftführerin Monika Faller, vom Wanderwart Rosemarie Schade, Naturschutzwart Jürgen Faller, Leiterin der Sportgruppe Monika Faller und der Verantwortlichen für unseren Internetauftritt Martina Faller.
Herbert Aichele, Geschäftsführer der Hallengemeinschaft berichtete wie immer ausführlich, korrekt und präzise über alle Belange unserer GBR Halle Otto-Schuster-Straße.

Unser Kassenprüfer Günter Hermann berichtete von der erfolgreichen Kassenprüfung bei unserer OG und der Hallengemeinschaft. Danach beantragte er die Entlastung beider Kassen, Kassiererin und des gesamten Ausschusses. Die Entlastung erfolgte einstimmig.Als nächster und sehr wichtiger Punkt der Tagesordnung fanden nun die Wahlen statt. Jürgen Haack fungierte als Wahlleiter und stellte die zu besetzenden Ämter und die vom Ausschuß vorgeschlagenen Personen vor. Es fand eine offene Wahl per Handzeichen für die gesamten Ämter statt. Mit Freude können wir Ihnen heute die neue Zusammensetzung der Vorstandschaft und des Ausschusses, mitteilen: (Einstimmig ohne Gegenstimmen)

  • 2. Vorsitzender: Hartmut Stock
  • Kassiererin: Karin Schmidt
  • Naturschutzwart: Jürgen Faller
  • Wegwartin: Margot Haack
  • Beisitzerin: Renate Metzger
  • Beisitzer: Hans Gruber
  • Kassenprüferin: Sonja Aichele.
  • Rosemarie und Reinhard Schade schieden als Wanderwarte aus dem Ausschuß aus. Leider konnte an diesem Abend dieses Amt nicht neu besetzt werden. Im Wechsel wird jeweils ein Ausschuß-Mitglied federführend die Aufgaben bis auf weiteres übernehmen.

Anträge zur Hauptversammlung wurden nicht gestellt.

Jahresprogramm und Vorschau auf 2017:
Im Jahr 2017 findet eine Wanderreise nach St. Martin im Passeiertal statt, 35 Jahre Nellinger Steig Meraner-Höhenweg. Verantwortlich dafür ist Hans Gruber. Er gab uns einen kurzen Überblick über die Aktivitäten in dieser Woche und gab bekannt, daß die Reise ausgebucht ist und es nur noch eine Warteliste gibt. Außerdem hat unsere OG ein attraktives Jahresprogramm für Abendspazierer – für stramme Geher – für Senioren – und für Familien zu bieten.

Zum Schluß der diesjährigen Hauptversammlung bedankte sich Jürgen Haack noch mal bei allen Vereinsmitgliedern für Ihre Unterstützung und Treue zu unserer Ortsgruppe. Ganz besonders lobte er den Einsatz und das Engagement von Fam. Schade.

Im Anschluß an den offiziellen Teil wurden noch Bilder von der Ferienreise 2016 nach Thüringen gezeigt, welche